OXYMORON

~ ist eine rhetorische Figur, bei der eine Formulierung aus zwei gegensätzlichen, einander widersprechenden oder sich gegenseitig ausschließenden Begriffen gebildet wird.
Ganz getreu diesem Motto hat Burcu Sargin ein Konzept vom Menschen Entworfen. Ein Mensch der im Gegensatz zwischen Kulturgefangenschaft und natürlicher Freiheit mit sich hadert.
Als Ausdrucksform für diese Thematik wählt sie den Tanz.

Tinte

Tinte als stilistisches Element. Wir haben mit ein Paar kleinen Zaubertricks unseren Tänzer in eine Welt voll Tinte geworfen.

Schwarz

Eine Stimmungsvoll düstere Atmosphäre ganz in Schwarz. Symbol für Unfreiheit und gehemmter Bewegung. Damit setzt sich der Tänzer zu Beginn des Films auseinander.